Safe4u Alarmanlage:

Die gemietete Wohnung oder eigene Immobilie vor Einbruch schützen!

Die Mietwohnung oder eigene Immobilie vor Einbruch schützen – ist das wirklich notwendig?
Sie denken sicherlich: weshalb brauche ich eine Haus-Alarmanlage, wenn meine Fenster und Türen mechanisch gesichert sind?
Eine mechanische Absicherung ist kein absoluter Schutz gegen einen Einbruch!

1
2
3
4
immobilie vor einbruch schützen mit safe4you alarmanlage
1

Einbrecher steigen über Fenster ins Haus! Besonders gerne nutzen Einbrecher ebenerdige Fenster, die schlecht von Außen einsehbar sind.

2

Terassen- und Balkontüren sind sicherheitsrelevante Schwachstellen Ihres Zuhauses und bieten Einbrechern günstige Chancen für einen schnellen Zugang zu Ihrem Eigentum.

3

Garagen- und Kellerzugänge sind bei Einbrechern äußerst beliebt, blitzschnell und vor allem unbemerkt ins Haus zu gelangen. Sogar wenn die Opfer zuhause sind!

4

Routinierte Einbrecher scheuen nicht den Weg übers Dach und verschaffen sich auch Zugang zu Ihren Wertsachen über Fenster und Türen im Obergeschoss Ihrer Immobilie.

Mit richtigem Werkzeug und ausreichender Zeit ist jede mechanische Barriere zu überwinden!

Einbrechen mit Zange
Zugang mittels Bohren
Einbrecher nutzen Plastikkarten
Zutritt mittels Schraubenzieher

Die Miet- oder Kaufimmobilie vor Einbruch schützen mit der Alarmanlage von safy4you:

Sicherheit vor Einbrechern und Diebstählen entsteht erst durch den Einsatz verstärkter Türen, Fenster und hochwertiger Schlösser, in Kombination mit einer professionellen Alarmanlage: der safe4you Alarmanlage ! Diese hochmoderne Alarmanlage kann einen Einbruchsversuch frühzeitig erkennen und ermöglicht dadurch eine sehr schnelle Reaktionsmöglichkeit zum Handeln. Im Idealfall kann der Einbrecher noch auf frischer Tat von Ihnen oder der Polizei ertappt werden. Achtung: die Immobilie vor Einbruch schützen und Einbrecher in Eigenregie fassen, darf niemals ein Risiko für das eigene Leben und das der Familie darstellen. Rückzug ist zweifelsfrei oftmals die sichere Variante. Aber eine Alarmanlage von safe4you wirkt im Übrigen schon so abschreckend auf Diebe, dass diese von Vornherein oftmals vom Einbruchsversuch absehen. Sichtbare Blitzleuchten und Sirenen im Aussenbereich signalisieren: Vorsicht, Alarmanlage! Insbesondere wirken Alarmanlagen abschreckend auf Gelegenheitstäter die nur Bares stehlen wollen. Nicht selten können diese enorme Schäden durch Einbruch und Zerstörung ansrichten.

5 Einbruchs-Fakten, die Sie überzeugen werden, mit Hilfe der Safe4you Alarmanlage die Immobilie vor Einbruch schützen zu wollen:

365 Tage

Einbrecher kommen gerne im Winter?

Ja, es stimmt: Die Wintersaison ist für Einbrecher Hochsaison. Doch auch im Sommer, während der Urlaubszeit, wird sehr oft eingebrochen. Einbrüche gibt es 365 Tage im Jahr.

302 Millionen

Einbrecher verursachten im Jahr 2017 dabei einen Schaden (nur Stehlgut) von rund 302 Millionen Euro. Die Polizeiliche Kriminalstatistik erfasste hierfür 116.540 Fälle. Die Aufklärungsquote lag lediglich bei 17,8 Prozent.

80%

Einbrecher sind Profis?

Der Spontan- und Gelegenheitstäter ist für 80% aller Einbrüche verantwortlich. 20 % aller Einbrecher sind Profis! Diese gehen taktisch vor, spionieren aus und kennen die Schwachstellen Ihres Hauses.

1 von 7

Einbrecher kommen zwischen 22 Uhr und 6 Uhr?

Nur jeder siebte Einbruch passiert zwischen 22 Uhr abends und 6 Uhr morgens. Einbrecher kommen gerne tagsüber, wenn Sie arbeiten sind oder nur kurz Ihre Kinder zur Schule oder zum Kindergarten bringen!

10 Sek

Einbrecher brauchen einige Minuten, um Fenster und Türen aufzubrechen?

Routinierte Einbrecher brauchen nur wenige Sekunden, um sich Zutritt zu Ihren Eigentum zu verschaffen.

Alarmanlage mit Infraschall-Technologie bietet Schutz vor Einbrechern und Hackern!